Back to Question Center
0

Orte, die ich liebe: Honolulu

1 answers:

Wir sind kürzlich nach Honolulu gefahren, um schnell wegzukommen, und einige von Ihnen haben mich nach den Details gefragt. Ich werde ehrlich sein und Ihnen sagen, sehr wenig Planung ging in diese Reise. Wir buchten den Flug und die Hotels nur ein paar Tage vor unserer Abreise und drückten uns die Daumen. Mit Ausnahme eines Tages (ein Tagesausflug an die North Shore), mieteten wir kein Auto, und gingen, Bus oder Sharing. Ich liebe die Stadt am Strand und hatte nichts gegen die Hektik. Es machte auch Spaß, herumzulaufen und durch die alten Hotels und Viertel zu streifen - registrations ytb travel. Das Wetter war schön, das Wasser warm, die Strände einladend, und von San Francisco aus war es ein direkter fünfstündiger Flug. Wir sind morgens geflogen und waren nach dem Mittagessen am Strand. Also, für jeden von euch, der einen Besuch in Betracht zieht, hier ist eine kurze Liste von einigen der Orte, Mahlzeiten und Details, die unsere Reise nach Honolulu wirklich großartig gemacht haben. Wir machen viele Marathonflüge und Reiserouten, und das war das Gegenteil von dieser Art von Reise, auf die bestmögliche Art und Weise.

VIDEOS ABONNIEREN

Hotels:. Wir haben zwei ausgewählt, nur um die Dinge ein wenig zu ändern

- Parc Waikiki : Auf der anderen Straßenseite von Waikiki Beach

- Surfjack : Fünf Minuten zu Fuß vom Strand (und einen kurzen Spaziergang von der ersten. Hotel in dem wir waren)

Orte zum Essen:

- The Pig & amp;. die Dame (vegan pho war am Punkt)
- Stadt
- Bill's - leichter Brunch / Abendessen
- Piggy Smalls (7. )
- BLT Market (bar) - gehen Sie bei Sonnenuntergang für ein Getränk / Open-Air, schönes Interieur
- ARS Cafe & amp;. Gelato (Diamond Head)
- Sonnige Tage (Diamond Head)

Geschäfte & amp;. Märkte:

- Olive & amp;. Oliver Hawaii (im Surfjack Hotel)

- Paiko & amp;. Arvo Cafe

- Wir waren nicht an einem Samstag dort, also vermissten wir den größten Bauernmarkt, aber (!) Gingen wir bis Mittwochabend ins Neal Blaisdell Centre wo wir hinkamen. Es gab eine Handvoll Bauernhöfe mit ihren Produkten, sowie eine ziemlich große Auswahl an zubereiteten Speisen, die man mit einheimischen Familien auf dem Rasen sitzen und genießen konnte.

Geschenke:

- Tin Can Mailman (vor / nach dem Mittagessen bei Pig & amp; the Lady)

. - Mama'o-Seife
- Makai-Meersalz-Seife
- Kahala-Tee
- Riegel-Energie-Tee (schwarze & grüne Tees, Yerba Mate, schizandra. , Mamaki und mehr)
- Paiko (OHI Hawaii Flora Buch)

Leitbild: Ausschnitt aus einem Wandbild, das ich im Park- / Empfangsbereich eines der Waikiki Hoteltürme gesehen habe. Ich habe die Unterschrift eines Künstlers nicht gesehen, aber wenn Sie den Künstler kennen, lassen Sie es mich wissen.

April 11, 2018